Qualification and Testing Practices Banner

Pharmazeutika, infektiöse Proben, klinische Prüfmuster oder Konsumgüter, unabhängig von der transportierten Nutzlast ist es wichtig, dass die Nutzlast in einwandfreiem Zustand am Zielort ankommt. Teil zwei der Serie „Mehr als nur eine Kiste“ befasst sich mit den umfangreichen Test-, Qualifizierungs- und Qualitätsverfahren, die Intelsius-Verpackungslösungen durchlaufen, bevor sie den Endbenutzer erreichen. Diese Verfahren führen zu einer zuverlässigen Lieferung von Verpackungslösungen, die weitaus bessere Leistungen erbringen als gewöhnliche temperaturgesteuerte Kisten oder Mustertransportkisten.

Intelsius-Verpackungslösungen durchlaufen umfangreiche Qualifizierungs- und Testverfahren, lange bevor sie zum Kauf angeboten werden. Nach der Markteinführung werden die Verpackungslösungen weiteren Tests unterzogen, die bestätigen, dass das Leistungsniveau wie angegeben bleibt, um die Konformität zu gewährleisten und kostspielige Temperaturschwankungen zu minimieren.

Die Tests und Verpackungsqualifizierungen werden in unserem hochmodernen Labor unter Verwendung unserer Reihe von Umwelttestkammern anhand von ISTA 7D Sommer- und Winterprofilen durchgeführt. Die Tests mit ISTA 7D-Profilen entsprechen den Industriestandards. Bei den zyklischen Profilen wird die Verpackung realistischen Temperatureinwirkungen zwischen 22°C und 35°C für das Sommerprofil und 18°C bis -10°C im Falle des Winterprofils ausgesetzt. Wenn diese Profile nicht mit den auf einem Versandweg zu erwartenden Belastungen übereinstimmen, kann das Team der Technischen Dienste von Intelsius mit Kunden zusammenarbeiten, um gegen ein Temperaturprofil zu testen, das auf den gewünschten Versandweg zugeschnitten und abgestimmt ist. Bei diesem Profildesign-Prozess werden reale Wetterdaten verwendet, um die genauesten Ergebnisse zu erzielen.

Alle Tests und Qualifikationen werden in Umweltprüfkammern am Hauptsitz in York in einem ISTA-zertifizierten Labor durchgeführt. Die Intelsius-Testkammern sind in der Lage, Profile mit Temperaturhöchstwerten von +50°C und Tiefstwerten von -20°C zu testen. Darüber hinaus liefern die während der Tests verwendeten Sonden einen konstanten Strom von zugänglichen Daten an eine zentralisierte Datenbank, wodurch eine Manipulation der Rohdaten unmöglich wird. Dieser Datenstrom wird dann mit einem automatisierten Skript, das grafische Darstellungen der Daten erstellt, entwickelt und validiert.

Intelsius ist nach ISO 2015 zertifiziert und ständig bemüht, hohe Qualitätsstandards in allen Unternehmensbereichen zu gewährleisten. Durch strenge und rigorose Tests aller temperaturgesteuerten Verpackungslösungen werden die von Intelsius in den letzten 20 Jahren in der Branche gesetzten Qualitätsstandards aufrechterhalten.

 

Twitter Icon SHARE