Intelsius ist stolz darauf, Mitglied von BioRN zu werden, dem Wissenschafts- und Industriecluster der Rhein-Main-Neckar-Region rund um Heidelberg, einem der stärksten Biotech-Standorte in Deutschland.

Was ist der BioRN Life Sciences Cluster?

Der 1996 gegründete BioRN-Cluster hat seither mehr als 70 Millionen Euro an öffentlichen Mitteln für seine Mitglieder eingeworben.

Der Cluster ergreift Initiativen, um die Netzwerke zwischen seinen Mitgliedern zu fördern und zu erweitern, und setzt sich für die Förderung und Sichtbarkeit der Biowissenschaftsregion sowie für Verbindungen zu anderen Innovationsregionen weltweit ein.

Intelsius ist nun stolz darauf, eines der 120 institutionellen Mitglieder zu sein, zu denen mehrere führende akademische und Forschungseinrichtungen, acht pharmazeutische Unternehmen, eine Vielzahl kleiner und mittlerer Unternehmen, die das Ökosystem der Biowissenschaften stärken, sowie lokale Regierungsorganisationen und Interessengruppen gehören.

Was bedeutet die Mitgliedschaft für Intelsius?

Bei Intelsius ist die Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erreichen von Spitzenleistungen bei der Entwicklung und Herstellung von konformen Probentransport- und temperaturgeregelten Verpackungslösungen. Wir haben und werden auch weiterhin aktiv die Zusammenarbeit im Life-Science-Sektor suchen, um Innovationen voranzutreiben und Spitzenleistungen bei allen Lösungen zu erbringen, die wir unseren Kunden anbieten.

Intelsius Deutschland hat seinen Sitz in der Nähe von Frankfurt und ist der einzige Experte für Probentransport und temperaturkontrollierte Verpackungen, der sich derzeit im BioRN-Cluster engagiert. Die Mitgliedschaft ermöglicht Intelsius eine enge Zusammenarbeit mit den Life-Sciences-Nachbarn in der Rhein-Main-Neckar-Region rund um Heidelberg mit Unterstützung von BioRN, das die Zusammenarbeit und Partnerschaft durch seine verschiedenen und regelmäßigen Networking-Möglichkeiten aktiv pflegt.

Wie geht es weiter?

Wir freuen uns darauf, unsere Reise mit BioRN und all seinen Mitgliedern in der Region zu beginnen. Wir freuen uns darauf, an Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen, um Beziehungen aufzubauen, von unseren Nachbarn im Bereich der Biowissenschaften zu lernen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erkunden.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, was es Neues bei BioRN gibt, und wenn Sie mehr über den Sektor erfahren wollen, dann folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Um mehr über BioRN zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website.

 

Twitter Icon SHARE